Druckluft-Anlagen


Arbeitet Ihr System einwandfrei und effizient? Haben Sie Probleme mit Ihrer Druckluftversorgung? Zu wenig Luft? Sackt Ihr Druck zu stark ab? Haben Sie Probleme mit Feuchtigkeit in der Druckluft? Oder vielleicht Temperaturprobleme: Im Winter zu kalt – im Sommer Störungen durch  Überhitzung? – Wir betrachten Ihre Druckluftanlagen ganzheitlich, von der Kompressorstation bis zum Verbraucher.


Sie sparen mit optimierter oder neuer Technik, je nach Stand,  weit mehr als 30 %  Energie.
Viele Kunden haben festgestellt, daß Ihre Anlagen nicht effizient arbeiten. Der Energieverbrauch kann sehr häufig um mehr als 30 % gesenkt werden. Dies sind bei mittelgroßen Anlagen schnell mal 50.000 EUR/pA Kosten ohne Nutzen. Der Verschleiß durch weit überhöhtes Takten der Anlage kann wesentlich gemindert werden.


Sie erhalten alle Anlagenteile entsprechend Ihren Vorgaben geliefert und montiert. Unser Ziel ist Ihr Nutzen.

Erzielen Sie den gewünschten Erfolg.
–  Sie erhalten Ihren Nutzen klar und nachvollziehbar aufgezeigt. – Es werden Ihnen die gesamten Fakten dargestellt, analysiert und Einsparpotenziale aufgezeigt.


Selbstverständlich erhalten Sie den Kompressor oder Kältetrockner einzeln angeboten. Aber ist dieser dann wirklich optimal ausgelegt? Benötigen Sie gerade dieses Gerät wirklich?


Sie erhalten auch komplette Druckluftstaionen stationär oder beweglich, in Containerbauweise, angeboten.


Druckluft Energie sparen:


Es gibt viele Möglichkeiten Druckluft-Energie zu sparen. Unter Betrachtung der gesamten Kompressorstation mit allen Komponenten, des Leitungsnetzes und der Verbraucher kann meistens erheblich Energie gespart werden. 


Nutzen Sie die eingestzte Energie Ihrer Druckluft doch zweimal: Die eingesetzte Energie kann zu ca. 85 % als Wärme im Prozeß oder Heizung genutzt werden.

Vielfach kann bei der Trocknung der Druckluft und durch den korrekten Einsatz von Filtern Energie eingespart werden.


Optimierung vor Neuanschaffung – „Neu kann jeder“


Bevor Sie eine Neuanlage erwerben sprechen Sie mit uns. Viele Komponenten können oft noch Jahre ihren Dienst tun, dies auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.


Reduzierung des Invest


Vielfach können Investitionen in Anlagenteile reduziert werden.
Ziel ist nicht die Neuanlage sondern der optimale Einsatz vorhandener Anlagenteile. Nach Optimierung von Druckluftanlagen werden oft Teile der Anlage überflüssig und dienen ggf. als Reserve und zur Sicherung der Anlagenverfügbarkeit.


Druckluft-Anlagen werden auf Basis einer von uns ausgeführten Messung zur Optimierung und Teilerneuerung (Auf Wunsch natürlich auch komplett neu) wirtschaftlich und technisch verständlich dargestellt beraten.


Sie erhalten die Druckluftanlagen mit allen Komponenten (Kompressoren, Trocknung, Zu- und Abluft, Schallschutz, Filter, Druckbehälter, Rohrleitungen bis zum Verbraucher, Ventilen, Absperrorganen, Schaltanlagen, Steuerung und Montage) entsprechend Ihren Anforderungen und Bedarf angeboten.
Sie werden zur Beseitigung von Leckagen und Qualität (Druck, Wasser, Ölfreiheit) beraten, erhalten die Beseitigung von Leckagen und die preiswerte (Voll-)Wartung angeboten, um diese wirtschaftlich zu betreiben.


Druckluft-Wartung und Instandhaltung


Sie erhalten die komplette Wartung und Instandhaltung Ihrer Anlage entsprechend Ihren Ansprüchen angeboten.


Sie erhalten auch die Messung von Leckagen im Leitungsnetz und deren Beseitigung gerne angeboten.


Finanzierung, Leasing, Contracting, Förderung


Sie erhalten auf Wunsch ein interessantes Angebot mit verschiedenen Finanzierungs- und Servicemodellen.


Gerne stehen wir auch zu Ihrer Verfügung.


PT  ProduTechnic  –  Wir leben Technik


Kontakt

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf - wir sind jederzeit gern für Sie da.


Tel. 02336  - 428 44 30
Email: info@produtechnic.com


Inhalt alte Seite

Zurück zu:

Energieanlagen

Druckluft - Energie sparen


Ihr Energiefresser Nummer eins?
Können auch Sie vierfach sparen - Energie, Strom und Wärme, Invest-Kosten, Wartung?


Wir stellen immer wieder hohe Einsparpotentiale an bestehenden Druckluftanlagen fest. Diese bewegen sich in der Regel zwischen15 und 30 %.


Jedoch sind auch bei der ganzheitlichen Betrachtung schon über 50 % Einsparpotential des öfteren aufgedeckt und dann eingespart worden.


Wärmerückgewinnung


Nutzen Sie die eingesetzte Energie, Sparen Sie 70-85% Energie durch Nutzung der Abwärme Ihrer Druckluft.


Sie erhalten Lösungen mit effektiven Wärmetauschern, speziell auf Ihre Anwendung ausgelegt, für alle Fabrikate angeboten.


Die Anlagen werden Ihnen auch komplett in Ihr Heizungsnetz oder Ihre Prozesstechnik eingebunden.


Druckluft - Anlagentechnik


Oft wird nur der Kompressor betrachtet und dieser ausgetauscht. Wir sehen jedoch die gesamte Anlage und können diese somit effizienter gestalten.


Sie erhalten Druckluftanlagen entsprechend Ihren speziellen Anforderungen konzipiert und errichtet.


Die Wartung und Instandhaltung Ihrer Anlagen gehören selbstverständlich zum Leistungsangebot.

Bei der Optimierung vorhandener Anlagen werden Ihre bestehenden Anlagen in das Konzept einbezogen. "Neu kann jeder."

Selbstverständlich werden auch alle Leistungen im laufenden Betrieb umgesetzt. Hierfür erfolgt die Abstimmung eines detaillierten Ablaufpaufplans und die entsprechende Umsetzung.

Stellen Sie uns Ihre Fragen und Aufgaben.


Wir informieren Sie kurzfristig.




Zum Formular






Hier erhalten Sie weitere nützliche Informationen:

Verbände


Verband Bauen in Weiß e.V


Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V.


Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel


Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.


Bundesverband Leichtbeton e.V.


 Bundesverband Porenbetonindustrie e.V.


Industrieverband Werkmörtel e.V. – IWM


Bundesverband der Leichtbauplattenindustrie e. V.


Fachverband Mineralwolleindustrie e. V.


Fachvereinigung Polystyrol-Extruderschaumstoff


Industrieverband Hartschaum e. V.


Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V.


Bundesverband Mineralische Rohstoffe e. V.


Bundesverband Baustoffe - Steine und Erden e.V.


Fachverband Eisenhüttenschlacken e.V.


Verband der Deutschen Feuerfest-Industrie e.V.


Industrieverband Keramische Fliesen + Platten e.V.


Bundesverband der Gipsindustrie e.V.


 Bundesverband der Deutschen Kalkindustrie e.V.


Bundesverband Keramische Rohstoffe und Industrieminerale e.V.


Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V.


Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe e.V.


Bundesverband der Deutschen Transportbetonindustrie e.V.


Verein Deutscher Zementwerke e.V.


Bundesverbandes der Deutschen Kalkindustrie e.V.


Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)


Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V.


Fachverband der Stärke-Industrie e. V.


Getreidenährmittelverband e.V.


OVID Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland e.V.


Verband Deutscher Mühlen e. V.


Verein der Zuckerindustrie e. V.


VKS - Verband der Kali- und Salzindustrie e.V.


Bundesverband Druckluft




IHK Köln


Energieagentur NRW


Fachschriften


Chemie Technik


Chemie Aktuell


K-Zeitung


Kunststoffe


Verfahrenstechnik


Schüttgut


Silo World


bulk solides handling


Lebensmitteltechnik


Drucklufttechnik


News

Finden Sie hier regelmäßige News ...lesen Sie hier